Datensicherung - Backup System

Top  Previous  Next

Höchste Aufmerksamkeit gebührt der Datensicherheit und dem regelmäßigen Backup der unwiderbringlichen Logbuch Dateien. Zu diesem Zweck bietet TurboLog 4 ein ausgeklügeltes Datensicherungskonzept. Die dafür angebotenen Einstellmöglichkeiten finden sich auf der nachstehend vorgestellten Registerkarte:

 

Abb.46:  Einstellungen des Datensicherungssystemes

Abb.46:  Einstellungen des Datensicherungssystemes

 

Der Zielort für die Datensicherungsdateien sollte vorzugsweise außerhalb des PCs liegen, z.B. auf einem externen USB-Laufwerk, USB-Stick oder besser noch im Netzwerk auf einem NAS-Server. Der Zielort ist entsprechend konfigurierbar.

 

Festgelegt werden kann auch das Sicherungsschema nach Zeitinternall, mindestens aber bei Programmende, sowie der jeweilige Wochentag.

 

Von besonderem Interesse ist natürlich auch das Datenhaltesystem. Hier kann zunächst einmal festgelegt werden, wieviele Sicherungen überhaupt gehalten werden sollen. Dies verhindert das ungeplante Überlaufen der Datensenke mit entsprechendem Datenverlust. Innerhalb der Gesamtzahl an Sicherungen wird entsprechend der Festlegungen automatisch entschieden, wieviele Stunden, Tage, Wochen, Monate, bzw. Jahre die Daten gehalten werden.

 

Natürlich ist auch einstellbar, welche Dateien gesichert, bzw. von der Sicherung ausgeschlossen werden sollen.

 

Das System arbeitet vollautomatisch im Hintergrund und bedarf nur der Aufmerksamkeit bei seiner Einrichtung und der Zurverfügungstellung ausreichenden externen  Speicherplatzes.

 

 

10-Mrz-2020