Erst-Einrichtung

Top  Previous  Next

Vor der ersten Benutzung des Programms müssen einige wichtige Benutzerdaten eingegeben werden, damit die automatischen Anzeigen vernünftige Daten liefern. Hierzu führen Sie, wie im nächsten Bild dargestellt, die Maus über die Schaltfläche Configuration im Hauptmenü:

 

Abb15:  Konfigurieren von TurboLog4

Abb15:  Konfigurieren von TurboLog4

 

Es klappt ein Untermenü aus, von dem Sie die erste Zeile Log Setup durch Klicken auswählen.

 

Daraufhin öffnet sich ein Fenster, das auf der linken Seite den Menü-Baum mit den wichtigsten Kategorien von Einstellungen enthält. Durch Klicken auf den ersten Knoten [+] öffnet sich die Struktur unter der Kategorie Basic Properties und die Registerkarte General mit ihren Eingabefeldern erscheint. Diese gilt es nun, wie im nachfolgenden Beispiel dargestellt zu befüllen:

 

 

vergrößern/verkleinern per Mausklick

Abb.16: Grundeinstellungen auf der Registerkarte "General"

 

Bitte beachten Sie die Anmerkungen in den gelb-roten Etiketten und geben Sie Ihre geographischen Koordinaten möglichst genau ein, weil insbesondere aus der Länge die zeitliche UTC-Differenz (Zeitzone !) ermittelt wird.

 

Der Einfachheit halber empfehlen wir, am Anfang nur das Band zu loggen. Wenn später die Transceiver Steuerung läuft sollte das Häkchen wieder weggenommen werden, um die eingelesene, exakte Frequenz ins Log zu schreiben.

 

Sicherlich wollen Sie TurboLog 4 mit deutschem Menü-System betreiben. Wählen Sie daher im Abschnitt Language statt der Starteinstellung English nun German durch Klicken auf die mit dem Pfeil versehene kleine Schaltfläche.

 

Bitte beachten Sie: Die Umschaltung der Spracheinstellung kann erst bei einem Neustart des Programms wirksam werden.

 

Bestätigen Sie Ihre Eingaben durch Klicken des Knopfes Apply oder Accept. Dann werden Ihre Eingaben gespeichert und gleich zur Anwendung gebracht. Schließen Sie danach das Fenster oder klicken Sie Cancel.  

Wenn Sie auf Cancel klicken, bevor Sie gespeichert haben, wird der laufende Vorgang abgebrochen und an den Einstellungen keine Veränderung vorgenommen.

 

Wenn Sie die Sprache umgeschaltet haben, beenden Sie nun bitte das Program ohne irgendwelche weiteren Einstellungen vorzunehmen und starten Sie neu!

 

Klicken Sie zu diesem Zweck bitte im File Menü die Zeile Exit und bestätigen Sie die folgende Sicherheitsabfrage mit Yes.

 

Nach dem Neustart kann nun das Loggen richtig beginnen... .

 

24-Okt-2020